Review: Olight M20 Warrior Premium 250 Lumen

Discussion in 'Olight' started by msitc, Nov 4, 2011.

  1. msitc

    msitc Administrator Staff Member

    Einleitung
    Die Olight M20 Warrior Premium ist ein Thrower mit max. 250 Lumen sowie einer Reichweite von ca. 250 Metern, die sowohl preislich als auch qualitativ in einer ganz anderen Liga spielt als beispielsweise die Eastward YJ-XGR2, die auch gerne als Thrower für Nachtcaches verwendet wird. Dies wird bereits beim Auspacken der Lampe sowie am Lieferumfang deutlich:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Verarbeitung
    Wenn man die Lampe das erste Mal in der Hand hält und sie zerlegt, weiß man, weshalb Olight den Ruf genießt, qualitativ äußerst hochwertige Taschenlampen zu produzieren: Alle Gewinde sind ordentlich eingefettet und mit O-Ringen versehen, die Verarbeitung der einzelnen Lampenteile (Lampenkopf, Lampenkörper und Clicky) ist tadellos:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Durch die spezielle Form des Lampenkopfes kann die Olight M20 Warrior Premium bei Verwendung als taktische Taschenlampe auch zur Selbstverteidigung oder zum Einschlagen von Scheiben verwendet werden. Rein mechanisch ist die Lampe jedenfalls dafür ausgelegt.

    Bedienung
    Der taktische Forward Clicky mit Momentlicht-Funktion kann z.B. zum Morsen verwendet werden, ansonsten dient der Clicky nur zum Ein- und Ausschalten der Lampe. Die restlichen Modi werden über eine kurze Drehung des Lampenkopfes nach rechts selektiert und anschließend mit einer Drehung nach links fixiert. Neben drei Leuchtmodi (Hi/Mid/Low) verfügt die M20 Warrior Premium noch über einen Strobe-Mode, SOS ist glücklicherweise nicht vorgesehen – bei einer taktischen Lampe würde so ein Modus auch wenig Sinn machen.

    Die Lampe liegt durch ihre kompakten Maße sehr gut in der Hand und dürfte aufgrund der strukturierten Oberfläche auch bei Regen oder mit Handschuhen noch gut in der Hand liegen. Mit einem mitgelieferten und abnehmbaren Clip läßt sich die Lampe auch an Rucksäcken oder Jacken befestigen, wenn man die Hände frei haben möchte.

    Helligkeit
    Obgleich die Olight M20 Warrior Premium “nur” 250 Lumen liefern kann, hat sie ordentlich Power und sorgt für eine ordentliche Helligkeit, wie man anhand des folgenden Fotos sehen kann (Oben Olight M20 Warrior Premium, unten Olight I25 Infinitum):
    [​IMG]

    Ich werde in den nächsten Tagen noch ein paar aussagekräftige Beamshots mit Nachtaufnahmen und im Vergleich mit anderen Lampen nachliefern.

    Pro und Contra
    Während meiner Tests mit dieser Lampe bin ich auf nichts gestoßen, was ich als negativ erachten würde. Einzig und allein die Einstellung der verschiedenen Modi durch Drehen des Lampenkopfes ist am Anfang vielleicht etwas ungewohnt, zumal man hier immer beide Hände benötigt – eine hält die Lampe, und die andere dreht am Lampenkopf. Andererseits gewöhnt man sich an diese Art der Bedienung schon nach kurzer Zeit, so daß es nicht wirklich ein Manko ist.

    Fazit
    Die Olight M20 Warrior Premium ist eine tadellose und leuchtstarke Taschenlampe mit hoher Reichweite (bis ca. 250 Meter!) und macht sowohl bei Nachtcaches als auch im Einsatz bei Militär, Polizei und Rettungsdiensten eine hervorragende Figur.
    Obwohl Olight die Lampe hauptsächlich für professionelle Anwender entwickelt hat und sich ihre hervorragende Verarbeitung und ihre Leistungsfähigkeit auch im Preis niederschlägt, ist die Olight M20 Warrior Premium auch sehr gut für Nachtcaches geeignet. Bei einem kurzen Test im Wald halte ich die angegebenen 250 Meter Reichweite für realistisch, und da ich Wert auf eine zuverlässig funktionierende Lampe lege, hat die Olight M20 Warrior Premium bei mir die Eastward YJ-XGR2 abgelöst.

    Bezugsquelle und weitere Infos
    Die Olight M20 Warrior Premium ist bei uns im Shop erhältlich.
     

Share This Page