Taschenlampen für Geocacher

Discussion in 'Kaufberatung' started by msitc, May 20, 2012.

  1. msitc

    msitc Administrator Staff Member

    Nachfolgend finden Sie einige Vorschläge für Taschenlampen, die sich fürs Geocaching und Nachtcaches besonders gut eignen; die Gründe dafür führe ich jeweils pro Taschenlampe auf. Alle Empfehlungen basieren dabei entweder auf Kunden-Feedback oder auf meinen eigenen Erfahrungen.

    Spezielle Geocaching-Taschenlampen gibt es nicht, doch sind die Anforderungen und Ansprüche recht unterschiedlich ausgeprägt. Während der eine Geocacher lediglich auf den Preis schaut und möglichst wenig Geld für eine Taschenlampe ausgeben möchte, erwartet der andere Premium-Qualität und bezahlt dafür auch gerne mehr.

    Aus diesem Grund führe ich hier nicht dutzende von Modellen auf, sondern beschränke mich auf die Taschenlampen, die speziell fürs Geocaching interessant sind.

    Bevor es losgeht, möchte ich noch ein paar Kriterien auflisten, die für die Kaufentscheidung nicht unwichtig sind:

    • Wie soll die Energieversorgung aussehen? (Batterien, NiMH-Akkus oder Lithium-Ionen-Akkus?)
    • Soll die Taschenlampe nur als Hilfe für das Ausleuchten von dunklen Ecken bei regulären Caches dienen oder soll sie auch bei Nachtcaches zum Einsatz kommen, wo mitunter Reflektoren und Feuernadeln auf eine Entfernung von mehreren hundert Metern aufgespürt werden müssen?
    • Ist eine optimale - sprich: (sehr) helle - Ausleuchtung des nahen und mittleren Bereichs gewünscht oder ist eine möglichst hohe Reichweite (Thrower) zwingend erforderlich?
    • Soll die Geocaching-Taschenlampe fokussierbar sein? Hierbei ist zu beachten, dass fokussierbare Taschenlampen in der Regel nicht die Wasserdichtigkeit von normalen Taschenlampen bieten. Ein Regenguss ist kein Problem, aber bereits ein kurzer Aufenthalt im bzw. unter Wasser kann dazu führen, dass Wasser über den Fokussierungsmechanismus in den Lampenkopf eintritt

    Geocaching-Taschenlampen mit Batterie- bzw. NiMH-Versorgung

    1. Lumapower LM32

    Hier fange ich gleich mit unserer neuen Empfehlung im Budget-Bereich an, und zwar der Lumapower LM-Serie. Besonders interessant für Geocacher ist hier die Lumapower LM32, die mit zwei AA-Batterien oder NiMH-Akkus betrieben wird und gute 220 Lumen liefert.

    [​IMG]

    In Kürze wird die Lumapower LM32 auch mit einem SMO-Reflektor für eine höhere Reichweite erhältlich sein. Wer nicht viel Geld für eine Taschenlampe fürs Geocaching ausgeben möchte und auch keine Lust auf China-Lotto hat, der macht mit der LM32 nicht viel falsch: Drei Leuchtmodi ohne Geblinke, das ist für die meisten Nachtcaches mehr als ausreichend.

    2. MTE M-2 (3 x AAA)

    Die MTE M-2 in der 3 x AAA-Ausführung ist eine Taschenlampe, die gerne von Geocachern gekauft wird. Durch die Fokussierung bietet sie einerseits für eine Taschenlampe in dieser Größe genug Reichweite, und zum anderen kann sie defokussiert auch optimal für die Suche nach Dosen, Feuernadeln oder Reflektoren bei Nachtcaches eingesetzt werden.

    [​IMG]

    3. Xeccon M3A und Xeccon M3B

    Sehr throworientiert gehen die Modelle Xeccon M3A und Xeccon M3B ans Werk. Beide Taschenlampen werden mit 3 x AA-Zellen bzw. 3 x AAA-Zellen betrieben und machen auch als Geocaching-Taschenlampe eine gute Figur, da die Reichweite des Lichtstrahls auch für weiter entfernte Reflektoren bei Nachtcaches in der Regel mehr als ausreichend ist.

    [​IMG]





    Geocaching-Taschenlampen mit Lithium-Ionen-Versorgung

    1. MTE H6-1

    Die MTE H-1 ist ein exzellenter Thrower und vor allem für Nachtcaches geeignet, bei denen größere Distanzen bis zum nächsten Reflektor überbrückt werden müssen. Der Hersteller gibt eine Reichweite von mehreren hundert Metern an, was nicht übertrieben ist.

    [​IMG]

    2. MTE M3-2I MSITC Edition

    Die speziell für uns produzierte M3-2I MSITC Edition ist ebenfalls voll Geocaching-tauglich. Obgleich die Reichweite deutlich geringer als bei der MTE H6-1-Taschenlampe ist, ist dieses MTE-Modell dafür besser für die Ausleuchtung des nahen und mittleren Bereichs geeignet.

    3. Lumapower Signature LX Power Pack Edition

    Ein hervorragender Allrounder ist die Lumapower Signature LX, da man hier quasi zwei Taschenlampen zum Preis von einer bekommt. Im Lieferumfang der Signature LX sind zwei Lampenköpfe enthalten, die sowohl für den nahen und mittleren Bereich als auch für die Ferne gedacht sind.

    Die Signature LX ist meine Standard-Taschenlampe bei Nachtcaches und hat sich schon oft bewährt. Hohe Reichweite ist gefragt? Kein Problem, einfach den Thrower Head aufschrauben. Für die Suche nach Stages, Reflektoren oder Feuernadeln sind beide Lampenköpfe gut geeignet.

    [​IMG]

    Eine Alternative zur Signature LX ist übrigens die Lumapower Signature GX, die einen Tick dunkler und mit einer CREE XP-G R5-LED ausgestattet ist.

    4. Niteye EYE-30

    Wie ich eingangs erwähnte, gibt es nicht nur Geocacher, die eine möglichst billige Taschenlampe suchen, sondern auch solche, für die eine möglichst hohe Leuchtleistung wichtiger ist als der Preis.

    Für diese Zielgruppe empfehle ich die Niteye EYE-30, mit der sehr wahrscheinlich kein Reflektor und keine Feuernadel im dunklen Wald unentdeckt bleiben. Zweifelsohne gehört die Niteye EYE-30 zu den leistungsstärksten Taschenlampen in dieser Größenklasse - sie leuchtet nicht nur breitflächig aus, sondern besitzt darüber hinaus auch noch eine Reichweite von ca. 370 Metern.

    [​IMG]

    Ich selber hatte vor kurzem die Möglichkeit, diese High-End-Taschenlampe auf einem Nachtcache auszuprobieren und war restlos begeistert. Bei einzelnen Stages kann man die Lampe auf den niedrigsten Leuchtmodus herunterregeln, um Eigenblendung zu vermeiden, und die zweite Leuchtstufe ist in der Regel schon ausreichend, um Waldwege oder Pfade vor sich auszuleuchten.

    Tags: Geocaching,Taschenlampen,Empfehlung,Reichweite,Ausleuchtung,Nachtcache,Feuernadeln,Reflektoren,Leuchtband,Thrower,Flooder,AA-Batterie,NiMH-Akku,18650,Lithium-Ionen-Akku,Händler,Shop,Stage,Cache,dunkel,Loch,Ecke,günstig,Budget,Geocaching-Taschenlampe
     

Share This Page